Design + Kommunikation
wechsel-design-forschung

Text und Bild

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Manchmal kann ein Text aber doch präziser kommunizieren. Aus diesem Grund betrachten wir die verschiedenen Formen des Ausdrucks differenziert und kombinieren die Potentiale zzu sinnvoller Kommunikation.

Was kommuniziert man am besten über ein Foto? Wann ist ein geschriebener Text sinnvoll und nötig? Können komplexere Informationen in einem Schaubild übersichtlich zusammengefasst werden? Oder kann ein Video eine Botschaft unterhaltsam und kompakt vermittelt? Die verschiedenen Ausdrucksformen sollten mit Bedacht kombiniert werden.

Differenzierter Einsatz von Bild und Text

Wir denken hier ganzheitlich und sehen die Leistung des Design und der medialen Kommunikation ausdrücklich nicht als rein visuell, grafisch orientiert. Aus diesem Grunde entwickeln wir Bildbotschaften und Texte gleichermaßen. Oder verknüpfen die Möglichkeiten zur Kommunikation am liebsten in umfassenden Projekten.
Zum Beispiel bei der Konzeption und Umsetzung von Internetpräsenzen, die komplett aus einer Feder stammen: samt Inhalten wie Fotos, Texten, Schaubildern, Videos oder interaktiven Anwendungen.
Oder auch bei umfassenden Printmedien, die schon »in den Genen« eine geeignete und ausgewogene Mischung aus Text und Bild vorsehen – und von der ersten Idee bis zur Druckübergabe gänzlich von uns entwickelt werden.


Beispielprojekt

Die Projektbausteine: Design – ein Arbeitsheft über Design für den Schulunterricht – differenziert stark zwischen Fotos, Schaubildern und Texten. Im sinnvollen Verbund wird der didaktische Effekt erreicht. Manches wird eher über den Text kommuniziert, in anderen Fällen sind Bilder anschaulicher.

⟩ Mehr über das Projekt
seitenauszug projektbausteine: design
seitenauszug projektbausteine: design

seitenauszug projektbausteine: design